Anforderungen und Regeln des Historiecenter Dybbøl Banke

  1. Bedingungen für die Teilnehmer:
    1. Alle Teilnehmer erhalten eine Einladung zur nächsten Veranstaltung per E-Mail nach der Online-Registrierung über die Website www.kampenomals.dk.
    2. Das Historiecenter behält sich auf einer Einschätzung des Benehmens der Teilnehmer auf folgender Grundlage das Recht vor, zukünftige Einladungen entweder zu erweitern oder zu verweigern:
      • Authentizität der Produkte und/oder der Demonstration des Teilnehmers.
      • Interaktion mit den Besuchern und anderen Teilnehmern.
      • Anzahl der Teilnehmer im Verhältnis zur Anzahl der Eingeschriebenen.
      • Regeln oder Richtlinien der Veranstalter.
    3. Militärische Einheiten müssen die Regeln und Bestimmungen des Historiecenter Dybbøl Banke sowie die Sicherheitsbestimmungen, die generell für historische Reenactments gelten, befolgen. Verletzungen der Sicherheitsbestimmung können zu Strafen nach dänischem Recht führen. Alle Teilnehmer werden über die Sicherheitsvorschriften vor dem nächtlichen Ereignis informiert.
    4. Alle Teilnehmer müssen sich baldmöglichst nach der Ankunft registrieren lassen und ihre Teilnahme schriftlich bestätigen. Dies löst für jeden Teilnehmer eine Essenkarte aus.
    5. Alle Teilnehmer sind dazu verpflichtet, die Regeln der Gemeinde Sonderburg zu befolgen, denn es ist ihr Gelände, das wir benutzen.
    6. Interessierte militärische Einheiten, Marketender und Handwerker, die noch nie an der Veranstaltung teilgenommen haben, werden bei der Online-Anmeldung gebeten eine kurze Beschreibung ihrer Tätigkeiten mit Informationen für die Veranstalter zu verfassen.

Nur für Marketender und Nichtkämpfende:

  1. Nur Teilnehmer, die als Marketender oder Kunsthandwerker eingetragen sind, dürfen zeitgenössische Waren verkaufen. Wir fordern zudem jeden, der zeitgenössische Waren verkauft, dazu auf, eine passende Erklärung oder Vorstellung der betreffenden Ware anzubieten.
  2. Teilnehmer, die als Handwerker registriert sind und über ein zeitgenössisches Handwerk oder Fertigkeiten verfügen, müssen dieses entweder mit Hilfe von Werkzeugen, Methoden oder Ausrüstung dem Publikum vorführen.
  3. Alle Artikel müssen dafür geeignet sein, die Mitte des neunzehnten Jahrhunderts (1850-1864) zu erhellen.

Für alle:

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos, wenn Sie als Re-enactor oder Handwerker teilnehmen (alle Mahlzeiten von Freitagabend bis Sonntagnachmorgen inbegriffen). Familienmitglieder (in moderner Kleidung) können auch teilnehmen, müssen jedoch ihr Lager außerhalb des historischen Gebietes im eigenen Wohnwagen aufschlagen.